Sind private Altersheime besser als öffentliche?

MS - 13.01.2019.
Zurück zur Übersicht

"Meine Mutter liegt, seitdem sie vor kurzem Zuhause umgefallen ist, im Spital. Es ist nicht auszuschliessen, dass Sie bald in ein Pflegeheim übersiedeln muss. Meine Geschwister und ich wollen für unsere Mutter eine möglichst gute Lösung finden. Wir fragen uns daher, ob private Alters- und Pflegeheime besser sind als öffentliche?" - Doris, 53 Jahre, Angehörige

Leider gibt es hierfür keine klare Antwort. Grundsätzlich kann man aber sagen, dass es heute keine grossen Unterschiede zwischen privaten und öffentlichen Betrieben gibt - mit Ausnahmen.

Unsere Recherchen zeigen, dass es in den meisten Fällen auf die operative und zuweilen auch strategische Geschäftsführung ankommt, wie es um die Qualität bzw. den Standard des Alters- und Pflegeheims steht.

Es ist von Vorteil, wenn man sich früh genug mit dem Thema einer möglichen Auswahl von potentiellen Alters- und Pflegeheimen auseinandersetzt. Vor allem ist es wichtig, sich seiner Bedürfnisse und Wünsche bewusst zu werden - je nachdem ist es sogar ratsam, sich mit spezialisierten Betrieben zu befassen (z.B. Demenzzentren), auch wenn diese in einem anderen Kanton domiziliert sein sollten. Oftmals können diese ein individuelles und gezieltes Angebot offerieren.


Haben Sie ähnliche oder andere Fragen? Wir beantworten und publizieren diese gerne. Melden Sie sich bei uns per Email oder via unserem Kontaktformular.


Bildquelle: Fotolia


Ihr Orahou.com Team


Ihre Meinung / Ihr Kommentar


  Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich einverstanden.
  Ich habe die AGB's gelesen und erkläre mich einverstanden.