Sexualität (im Alter) und Altersheim - ein Tabu-Thema?

MS - 12.03.2019.
Zurück zur Übersicht

"Ich bin jetzt 82 Jahre alt, fühle jedoch immer noch ein Bedürfnis nach Zärtlichkeit und Sexualität. Meine Frau ist leider gestorben und seit kurzem lebe ich in einem Altersheim. Ich habe Angst über meine Bedürfnisse zu sprechen, da ich nicht weiss, wie das Personal darauf reagiert. Was habe ich für Möglichkeiten?" - Peter, 82 Jahre

Sexualität ist tatsächlich in vielen Institutionen immer noch ein grosses Tabu - Thema, obschon der Wunsch nach Zärtlichkeit und Sexualität ein Grundbedürfnis des Menschen ist - auch im Alter.

Auch Selbstbefriedigung ist eine normale Form, um Sexualität zu leben. Diese Form kann, gerade auch angesichts der Tatsache, dass viele ältere Menschen ohne Partner/Partnerin leben, eine mögliche Variante des Auslebens von Sexualität darstellen.

Das Problem ist oftmals die fehlende, offene Kommunikation zwischen dem Pflegepersonal und den Bewohnenden - sowie dem Fehlen, eines ausgearbeiteten Konzeptes, welches sich mit dem Umgang des Themas Sexualität im Alter befasst.

Leider setzen sich heute viele Institutionen noch nicht mit dem Thema Sexualität im Alter auseinander. Vielmehr wird das Thema häufig tot geschwiegen.

Der individuellen Sexualität von Bewohnenden wird aus Hilflosigkeit, Scham und Zeitdruck oftmals keinen Platz eingeräumt.

Für das Personal kann die Thematik Schuldgefühle, Ekel und Überforderung auslösen, was im schlimmsten Fall zu gegenseitiger Aggression oder gar zu einer gestörten Bewohnenden / Personal - Beziehung führt.

Wir empfehlen Peter das Gespräch mit der Pflegedienstleitung zu suchen und die Bedürfnisse offen anzusprechen. So kann das Thema möglicherweise enttabuisiert werden.


Haben Sie ähnliche oder andere Fragen? Wir beantworten und publizieren diese gerne. Melden Sie sich bei uns per Email oder via unserem Kontaktformular.


Bildquelle: Fotolia


Ihr Orahou.com Team



Ihre Meinung / Ihr Kommentar


  Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich einverstanden.
  Ich habe die AGB's gelesen und erkläre mich einverstanden.