So hoch sind die Kosten für Pflegeheime (spiegel.de)

CZ - 19.08.2019
Zurück zur Übersicht

Alle Angaben ohne Gewähr. Verfügbarkeit, Änderungen und Irrtümer vorbehalten.


So hoch sind die Kosten für Pflegeheime

(Quelle: spiegel.de, cos, 16.08.2019)


Fast 1900 Euro müssen Senioren durchschnittlich zu ihrem Pflegeheimplatz beisteuern - pro Monat. Es gibt nach SPIEGEL-Informationen aber große Unterschiede.


Senioren müssen für eine Unterbringung im Pflegeheim immer mehr bezahlen. Der Eigenanteil, den Pflegebedürftige für ihren Platz aufbringen müssen, ist im ersten Halbjahr 2019 weiter gestiegen, wie der SPIEGEL berichtet. Demnach mussten Pflegebedürftige zum Stichtag 1. Juli im Bundesdurchschnitt 1891 Euro selbst zu ihrem Heimplatz beisteuern, wie aus Daten des Verbandes der Ersatzkassen (vdek) hervorgeht. Das sind rund 60 Euro mehr als noch zum Jahresbeginn und 120 Euro mehr als im Januar 2018. (Lesen Sie hier die ganze Geschichte bei SPIEGEL+.).

Dabei sind die Unterschiede zwischen den Ländern immens: In Nordrhein-Westfalen ist der sogenannte Eigenanteil mit durchschnittlich 2337 Euro am höchsten, in Sachsen-Anhalt mit 1331 Euro am niedrigsten. Allerdings verläuft der Anstieg in den ostdeutschen Ländern besonders steil. In Sachsen, Brandenburg und Thüringen, die kurz vor Landtagswahlen stehen, kletterte der durchschnittliche Eigenanteil im ersten Halbjahr 2019 um mehr als 80 Euro.


"Weiter zum vollständigen Artikel auf spiegel.de"

https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/pflege-in-deutschland-so-hoch-sind-die-kosten-fuer-pflegeheime-a-1282249.html

Bildquelle: Print Screen spiegel.de


Ihre Meinung / Ihr Kommentar


  Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich einverstanden.
  Ich habe die AGB's gelesen und erkläre mich einverstanden.