So kommen Sie bei Hitze gut durch den Tag (ndr.de)

CZ - 25.06.2019.
Zurück zur Übersicht

Alle Angaben ohne Gewähr. Verfügbarkeit, Änderungen und Irrtümer vorbehalten.


So kommen Sie bei Hitze gut durch den Tag


(Quelle: ndr.de, 24.06.2019)


Vielen Menschen bereiten hohe Temperaturen im Sommer Probleme. Der Grund dafür ist simpel: Die Kerntemperatur in den Organen und im Gehirn beträgt 37,5 Grad. Bei dieser Temperatur funktionieren alle Organe und alle biochemischen Abläufe optimal. Die Temperatur unserer Körperhülle ist etwas niedriger und liegt bei rund 36,5 Grad. Wir verfügen aber über einen Wärmeregulator, der über das Blut die Wärme von innen nach außen transportiert.


Hoher Blutdruck und Flüssigkeitsverlust bei Hitze
Der allerdings kann nicht mehr richtig funktionieren, wenn die Umgebungstemperatur hoch ist. Die Körperoberfläche erwärmt sich ebenfalls. Trotzdem versucht der Körper alles, um die Kerntemperatur gleich zu halten: Der Blutdruck steigt, denn das Blut soll die Wärme abtransportieren, und der Körper schwitzt - dadurch entsteht Verdunstungskälte. Genau diese beiden Dinge, hoher Blutdruck und Flüssigkeitsverlust, machen vielen zu schaffen. Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Benommenheit, allgemeine Kreislaufprobleme oder sogar ein Kreislaufkollaps können die Folgen sein.

Den Kreislauf stabilisieren
Wer unter starken Kreislaufproblemen leidet, sollte einen Arzt aufsuchen. Ansonsten gilt: Viel Wasser trinken, Salz und Mineralien zu sich nehmen, denn durch das Schwitzen verliert der Körper jede Menge Salz. Brühe oder Salzgebäck ersetzen es wieder. Ruhe im Schatten, eine kühle Dusche oder eine Abkühlung der Unterarme oder Füße unter kaltem Wasser und nasse Haare können ebenfalls die Körpertemperatur senken und den Kreislauf auf Vordermann bringen.

Kälte-Schock vermeiden
Wer sich mit einem Eis oder einem kalten Getränk erfrischen möchte, riskiert eventuell Kopfschmerzen: Den Temperaturunterschied von eiskaltem Eis im Mund eines hoch erhitzen Körpers vertragen einige Menschen nicht gut, weil sich die Blutgefäße von dem kalten Eis schlagartig verengen. Empfindliche Personen sollten die Temperatur-Achterbahn vermeiden.


"Weiter zum vollständigen Artikel auf ndr.de"

https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Hitze-Tipps-fuer-heisses-Wetter,sommerhitze100.html


Bildquelle: Print Screen ndr.de


Ihre Meinung / Ihr Kommentar


  Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich einverstanden.
  Ich habe die AGB's gelesen und erkläre mich einverstanden.