Selbstbestimmtes Wohnen im Alter (arztspitalpflege.ch)

MS - 20.05.2019
Zurück zur Übersicht

Alle Angaben ohne Gewähr. Verfügbarkeit, Änderungen und Irrtümer vorbehalten.


Selbstbestimmtes Wohnen im Alter

(Quelle: arztspitalpflege.ch, 09.05.2019)


Sinkende Preise, steigende Qualität


www.orahou.com ist die erste unabhängige Bewertungs- und Vergleichsplattform für Alters- und Pflegeheime und mit WIA75 gibt es ein neues Vorsorgeplanungsinstrument für den vierten Lebensabschnitt. Erstmals können damit über 400 000 betagte Schweizerinnen und Schweizer sowie ihre Angehörigen vor Eintritt in ein Alters- und Pflegeheim die Leistungen und Kosten einem Vergleichstest unterziehen. Dadurch kann ab sofort die beste Wohn-, Pflege- und Betreuungsform für das Alter frei gewählt werden.

Das aktuell praktizierte System beim Bezug eines Alters- und Pflegeheims hat zur Folge, dass nach nur zwei Jahren rund 60 Prozent der Bewohner Bezüger von Ergänzungsleistungen (EL) sind. Damit erhöht sich die Zahl der Sozialhilfeempfänger im vierten Lebensabschnitt ab 75 Jahren dramatisch. Der Preisüberwacher publizierte im Dezember 2018 erstmals seine Analyse über die Alters- und Pflegeheimlandschaft der Schweiz und kritisiert deren Intransparenz, Uneinheitlichkeit und Unübersichtlichkeit. Er sagt, dass öffentliche Heime mit den Heimtaxen überhöhte Gewinne erzielten und dass damit in unzulässiger Weise die defizitäre Pflege quersubventioniert wird.

«Wir wollen den Kampf gegen die unfreiwillige Altersarmut aufnehmen», sagt Martin Spinnler, Mitglied der Geschäftsleitung der Helvetic Care AG, der Gründerin von Orahou. com. Weil die Altersarmut immer noch ein Tabuthema ist und zunimmt, sind die von der Helvetic Care AG geschaffene Bewertungs- und Vergleichsplattform sowie das Vorsorgeplanungsinstrument WIA75 die richtigen Mittel, um diesen unhaltbaren Zustand zu beseitigen. «Dies ist eine Revolution in der schweizerischen Alters- und Pflegeheimlandschaft», so Martin Spinnler. Diese steht mit der Lancierung von www.orahou.com und dem Vorsorgeinstrument WIA75 vor dem grössten Wandel seit Jahrzehnten. «Entlastet werden nicht nur viele Familien, die ihre älteren Familienmitglieder unterstützen, sondern auch sehr viele Gemeindekassen, die bisher einspringen müssen, wenn privat keine Mittel mehr vorhanden sind», so Martin Spinnler.

"Weiter zum vollständigen Artikel bei arztspitalpflege.ch"

https://www.arztspitalpflege.ch/selbstbestimmtes-wohnen-im-alter/

Bildquelle: Print Screen arztspitalpflege.ch

Ihre Meinung / Ihr Kommentar


  Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich einverstanden.
  Ich habe die AGB's gelesen und erkläre mich einverstanden.