ALTERS- & PFLEGEHEIM LINDENHOF ST. GALLEN
LINDENSTR. 72
9000 ST. GALLEN, St. Gallen

Gute ÖV-Anbindung

Standort Rating


Aktuelle Taxen des Heims


CHF 132.-
Pensiontaxen
(Mittelwert 1er-Zimmer)
CHF 32.-
Betreuungstaxen (Mittelwert)

Das Wichtigste auf einen Blick


Sehr gute ÖV-Erschliessung
Spezielle Demenz-Ausrichtung
Religionsfreiheit
Zigarren-Lounch
Einfache Zimmerausstattung
Kaum Angebote in der Umgebung
Kaum externe Therapie-Angebote
Spitalcharakter

Statistische Daten des BAG 2015/16/17


 
1*
2*
3*
a)
b)
CHF 80.- / Tag 80.-
CHF 120.80 / Tag  121.- 
47.31% 47%
51.04%  51% 
CHF 74'783.- 74'783.-
CHF 81'617.-  81'617.- 
CHF 80.-
Pensionkosten (pro Tag gemäss Daten BAG SOMED 2016)

1*: Pensionkosten pro Beherbergungstag

2*: Personal KVG-pflichtige Pflege (%)

3*: Durchschnittslohn pro Mitarbeiter pro Jahr

a) Werte des Betriebes

b) Werte Ø Schweiz

(Quelle BAG Somed 2016)

Alle Angaben ohne Gewähr. Verfügbarkeit, Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Übersicht der Leistungen


Interne Angebote

Bibliotheke / Mediathek
Kino-Vorstellung
Restauration (Kaffee / Bar / Restaurant)
Coiffeur
klassische Therapien (Ergo / Physio / Sozialhunde)
Podologie
Zigarren - Lounge

Angebote in der Umgebung

Restaurant / Café

Ausrichtung des Hauses

Pflegeheim / Pflegewohnung
Demenz
Religionsfreiheit

Küche / Menü

vegetarisch
regionale Küche

ÖV / Anreise / Parking

Haltestelle vor der Organisation
erreichbar mit Bus
erreichbar mit Zug

Zimmer / Wohnung

Ferienzimmer
Übergangszimmer
WLan-Anschluss
TV-/Telefon-Anschluss
Aussenquartier
Doppelbett - Zimmer


Lindenhof Alters & Pflegeheim SG

1. Übersicht
Die 1910 erstellte Pension wurde ursprünglich als Pension für Gastarbeitende genutzt. In den 30er Jahren konnte dank der Unterstützung von katholischen Vereinen das Haus gerettet und zum Altersheim Lindenhof umfunktioniert werden. Nicht zuletzt deshalb war bis 1992 das Haus unter der Leitung von Menzinger-Schwestern. Zwischen 1991 und 1995 wurde das Haus generalsaniert und der Westflügel angebaut. Im Jahre 2015 wurde ein Demenzgarten eröffnet und im Jahre 2017 die aktuelle Neugestaltung vorgenommen.
Das Alters & Pflegeheim ist konzeptionell und örtlich klar in das Altersheim und das Pflegeheim unterteilt. Speziell zu erwähnen ist, dass zwei Wohngruppen für Menschen mit einer dementiellen Erkrankung eingerichtet wurden und das eine Tages- und Nachtstätten-Angebot besteht.

2. Standort und Lage
Das Alters- und Pflegeheim befindet sich in der Nähe des Kantonsspitals St. Gallen und in der Nähe des Bahnhofs St. Gallen St. Finden. Im Quartier sind einerseits Dienstleistungsunternehmen und Kleinfabriken und andererseits Wohneinheiten beherbergt. Obwohl in der Nähe neben der Zuglinie auch eine Autobahn vorbeiführt, ist die Lärm- und Geruchsbelästigung kaum wahrnehmbar.

3. ÖV / Parkplätze / Anreise
In Bezug auf die ÖV-Anbindung darf festgehalten werden, dass sich einerseits unmittelbar vor dem Haus eine Bushaltestelle befindet und andererseits wenige Gehminuten entfernt ein Eisenbahnanschluss zu Verfügung steht.
Für den Individualverkehr stehen vereinzelte und kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. Sind diese besetzt, gilt es im Quartier ein Parkfeld zu suchen, was eine Herausforderung darstellen kann.

4. Internes Angebot
Das Alters- und Pflegehheim nimmt eine klare Trennung zwischen den Alterswohnungen und den Pflegewohnungen vor. Speziell für Menschen mit einer dementiellen Erkrankung stehen zwei Wohngruppen mit einem dazugehörenden Demenzgarten offen. Im Pflegeheim wird nach dem Modell erhalten-fördern-begleiten gearbeitet. Die pflegerischen Leistungen sind hier zentral.
Im Altersheim selbst stehen Übergangs-, Entlastungs- und Ferienbetten zur Nutzung bereit.
Neben den klassischen Aktivierungstherapien werden auch Physio- und Ergotherapien angeboten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Coiffure-, Podologie und Pediküre-Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Auch ein grosszügiges Fumoir kann genutzt werden. Es werden auch Ausstellungen und Portraits von Künstlern aus der Umgebung gezeigt.
Ergänzend stehen die Cafeteria und die Hauskappelle allen offen.

5. Zimmer
Das Alters- und Pflegeheim verfügt über Einzel- und Doppelbett-Zimmer, welche schlicht gehalten eingerichtet sind. Alle Zimmer verfügen über ein WC und einen Radio-, TV-, Telefon- und Internetanschluss. Bei einzelnen Zimmern gilt es, die Dusche gemeinsam zu nutzen.

6. Externes Angebot
In noch akzeptabler Gehdistanz befinden sich neben 2 Restaurants, die bosnisch islamische Gemeinschaft St. Gallen und das Seifenmuseum.

7. Infrastruktur
Die Infrastruktur wurde gut unterhalten. Der Anbau fügt sich an das ursprüngliche Gebäude unauffällig ein. Bei der fortwährenden Instandhaltung wurde der schlichte und kostenbewusste Ansatz gewählt, welcher stringent in allen Bereichen umgesetzt wird.

Q4/18



ALTERS- & PFLEGEHEIM LINDENHOF ST. GALLEN
LINDENSTR. 72
9000 ST. GALLEN, St. Gallen

Übersicht der Leistungen


Interne Angebote

Bibliotheke / Mediathek
Kino-Vorstellung
Restauration (Kaffee / Bar / Restaurant)
Coiffeur
klassische Therapien (Ergo / Physio / Sozialhunde)
Podologie
Zigarren - Lounge

Angebote in der Umgebung

Restaurant / Café

Ausrichtung des Hauses

Pflegeheim / Pflegewohnung
Demenz
Religionsfreiheit

Küche / Menü

vegetarisch
regionale Küche

ÖV / Anreise / Parking

Haltestelle vor der Organisation
erreichbar mit Bus
erreichbar mit Zug

Zimmer / Wohnung

Ferienzimmer
Übergangszimmer
WLan-Anschluss
TV-/Telefon-Anschluss
Aussenquartier
Doppelbett - Zimmer


Lindenhof Alters & Pflegeheim SG

1. Übersicht
Die 1910 erstellte Pension wurde ursprünglich als Pension für Gastarbeitende genutzt. In den 30er Jahren konnte dank der Unterstützung von katholischen Vereinen das Haus gerettet und zum Altersheim Lindenhof umfunktioniert werden. Nicht zuletzt deshalb war bis 1992 das Haus unter der Leitung von Menzinger-Schwestern. Zwischen 1991 und 1995 wurde das Haus generalsaniert und der Westflügel angebaut. Im Jahre 2015 wurde ein Demenzgarten eröffnet und im Jahre 2017 die aktuelle Neugestaltung vorgenommen.
Das Alters & Pflegeheim ist konzeptionell und örtlich klar in das Altersheim und das Pflegeheim unterteilt. Speziell zu erwähnen ist, dass zwei Wohngruppen für Menschen mit einer dementiellen Erkrankung eingerichtet wurden und das eine Tages- und Nachtstätten-Angebot besteht.

2. Standort und Lage
Das Alters- und Pflegeheim befindet sich in der Nähe des Kantonsspitals St. Gallen und in der Nähe des Bahnhofs St. Gallen St. Finden. Im Quartier sind einerseits Dienstleistungsunternehmen und Kleinfabriken und andererseits Wohneinheiten beherbergt. Obwohl in der Nähe neben der Zuglinie auch eine Autobahn vorbeiführt, ist die Lärm- und Geruchsbelästigung kaum wahrnehmbar.

3. ÖV / Parkplätze / Anreise
In Bezug auf die ÖV-Anbindung darf festgehalten werden, dass sich einerseits unmittelbar vor dem Haus eine Bushaltestelle befindet und andererseits wenige Gehminuten entfernt ein Eisenbahnanschluss zu Verfügung steht.
Für den Individualverkehr stehen vereinzelte und kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. Sind diese besetzt, gilt es im Quartier ein Parkfeld zu suchen, was eine Herausforderung darstellen kann.

4. Internes Angebot
Das Alters- und Pflegehheim nimmt eine klare Trennung zwischen den Alterswohnungen und den Pflegewohnungen vor. Speziell für Menschen mit einer dementiellen Erkrankung stehen zwei Wohngruppen mit einem dazugehörenden Demenzgarten offen. Im Pflegeheim wird nach dem Modell erhalten-fördern-begleiten gearbeitet. Die pflegerischen Leistungen sind hier zentral.
Im Altersheim selbst stehen Übergangs-, Entlastungs- und Ferienbetten zur Nutzung bereit.
Neben den klassischen Aktivierungstherapien werden auch Physio- und Ergotherapien angeboten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Coiffure-, Podologie und Pediküre-Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Auch ein grosszügiges Fumoir kann genutzt werden. Es werden auch Ausstellungen und Portraits von Künstlern aus der Umgebung gezeigt.
Ergänzend stehen die Cafeteria und die Hauskappelle allen offen.

5. Zimmer
Das Alters- und Pflegeheim verfügt über Einzel- und Doppelbett-Zimmer, welche schlicht gehalten eingerichtet sind. Alle Zimmer verfügen über ein WC und einen Radio-, TV-, Telefon- und Internetanschluss. Bei einzelnen Zimmern gilt es, die Dusche gemeinsam zu nutzen.

6. Externes Angebot
In noch akzeptabler Gehdistanz befinden sich neben 2 Restaurants, die bosnisch islamische Gemeinschaft St. Gallen und das Seifenmuseum.

7. Infrastruktur
Die Infrastruktur wurde gut unterhalten. Der Anbau fügt sich an das ursprüngliche Gebäude unauffällig ein. Bei der fortwährenden Instandhaltung wurde der schlichte und kostenbewusste Ansatz gewählt, welcher stringent in allen Bereichen umgesetzt wird.

Q4/18



Alterswohnungen

1 1/2 Zimmer Wohnung
2-Zimmer Wohnung

Übergangslösungen

Ferienzimmer (Kurzaufenthalt)
Übergangszimmer (bis Platz frei wird)

Pflegezimmer

Einzelzimmer (Langzeit)
Doppelzimmer (Langzeit)
Sehr geehrte Interessentin
Sehr geehrter Interessent

Leider hat die von Ihnen gewählte Organisation diesen
Dienst noch nicht aktiviert.

Bitte wenden Sie sich direkt an die entsprechende Institution.
Zurück

Anfrageformular







  Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich einverstanden.
  Ich habe die AGB's gelesen und erkläre mich einverstanden.

Zurück

Ihre Meinung / Ihr Kommentar


Fränzi

Wenig Betreuung

Unsere Bekannte liegt oft nur herum und das Personal kümmert sich nicht. ....

(Der Kommentar ist Orahou.com in ganzer Länge bekannt.)

2 0

  Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich einverstanden.
  Ich habe die AGB's gelesen und erkläre mich einverstanden.

Nehmen Sie mit uns hier Kontakt auf, falls Sie diesen Eintrag ergänzen und/ oder anpassen möchten.