DOMICIL WILDERMETTPARK BERN BE
WILDERMETTWEG 46
3006 BERN, Bern

Demenzzentrum

Standort Rating


Das Wichtigste auf einen Blick


Spezielle Demenz-Ausrichtung
Religionsfreiheit
Einfache Zimmerausstattung
Kaum externe Therapie-Angebote
Keine speziellen Veranstaltungen
Keine Parkplätze

Statistische Daten des BAG 2015/16/17


 
1*
2*
3*
a)
b)
CHF 144.- / Tag 144.-
CHF 120.80 / Tag  121.- 
58.22% 58%
51.04%  51% 
CHF 73'232.- 73'232.-
CHF 81'617.-  81'617.- 
CHF 144.-
Pensionkosten pro Tag gemäss Daten BAG SOMED 2016

1*: Pensionkosten pro Beherbergungstag

2*: Personal KVG-pflichtige Pflege (%)

3*: Durchschnittslohn pro Mitarbeiter pro Jahr

a) Werte des Betriebes

b) Werte Ø Schweiz

(Quelle BAG Somed 2016)

Übersicht der Leistungen


Interne Angebote

Bibliotheke / Mediathek

Angebote in der Umgebung

Einkaufsmöglichkeiten (Lebensmittel)
Apotheke

Ausrichtung des Hauses

Pflegeheim / Pflegewohnung
Demenz
Sexualität akzeptiert

Küche / Menü

vegetarisch
regionale Küche
saisonale Küche

ÖV / Anreise / Parking

erreichbar mit Bus
ausgeschildert für PW-Verkehr

Zimmer / Wohnung

Ferienzimmer
TV-/Telefon-Anschluss
Aussenquartier
integrierte Parkanlage


Domicil Wildermettpark BE

1. Übersicht
Das Domicil Wildermettpark befindet sich in einem altehrwürdigen Herrenhaus mit grosser Gartenanlage. Der vorgelagerte Kiesplatz wird als Parkplatz genutzt und erscheint aufgeräumt - leer. Das geschützte Demenzhaus wirkt geschlossen. Das Prinzip der Öffnung innerhalb des Hauses kann wahrscheinlich auch durch die architektonischen Vorgaben nur bedingt umgesetzt werden.
Ein grosser und weitläufiger Park lädt zum Verweilen ein, sofern Sitzmöglichkeiten und Nischen vorhanden sind.
Es wird eine sehr zurückhaltende Auskunftspolitik betrieben.

2. Standort und Lage
Das Domicil Wildermettpark befindet sich an der Grenze zum ruhigen Botschafter-Quartier. Gleichzeitig ist es in ein gehobenes Einfamilienhaus-Wohnquartier eingebettet, welches zum äusseren Ring der Stadt Bern gehört.
Die grossen Grünflächen mit Baumbestand und der angrenzende Elfenau-Park vermitteln ein angenehmes Klima.

3. ÖV / Parkplätze / Anreise
Einige Meter von der Institution entfernt befindet sich eine Bushaltestelle. Vor dem Haus selbst sind keine Parkplätze für Besuchende vorgesehen. Es gilt deshalb, im Quartier einen Parkplatz zu suchen und finden.

4. Internes Angebot
Das interne Angebot ist auf Menschen mit einer dementiellen Erkrankung ausgerichtet. Es stehen deshalb insbesondere haptische Erlebnisse und soziale Interaktionen im Fokus.
Ein unangemeldeter Besuch von extern ist nicht erwünscht. Ein Austausch mit den Angehörigen ist vorgesehen.
Im renovierten Gartengeschoss kann ein Entlastungsangebot (Tagesstätte) für pflegende Angehörige in Anspruch genommen werden.

5. Zimmer
Die Zimmer sind verhältnismässig klein und verfügen nur z.T. über eine Dusche. Wahrscheinlich sind die Zimmer eher einfach und schlicht ausgerichtet.

6. Externes Angebot
Da sich das Domicil Wildermettpark in einem klassisch ruhigen Wohnquartier ausserhalb der Kernzone befindet, ist das externe Angebote, welches sich in akzeptabler Gehdistanz befindet, stark eingeschränkt. Lediglich eine Bäckerei, ein Lebensmittelgeschäft und eine Apotheke befinden sich in akzeptabler Gehdistanz.

7. Infrastruktur
Das Herrenhaus scheint gut unterhalten zu sein. Die Innenausstattung und der Innenausbau scheint derart vorgenommen zu sein, dass der ursprüngliche Charakter des Hauses erhalten blieb.  

Q4/18 TP



DOMICIL WILDERMETTPARK BERN BE
WILDERMETTWEG 46
3006 BERN, Bern

Übersicht der Leistungen


Interne Angebote

Bibliotheke / Mediathek

Angebote in der Umgebung

Einkaufsmöglichkeiten (Lebensmittel)
Apotheke

Ausrichtung des Hauses

Pflegeheim / Pflegewohnung
Demenz
Sexualität akzeptiert

Küche / Menü

vegetarisch
regionale Küche
saisonale Küche

ÖV / Anreise / Parking

erreichbar mit Bus
ausgeschildert für PW-Verkehr

Zimmer / Wohnung

Ferienzimmer
TV-/Telefon-Anschluss
Aussenquartier
integrierte Parkanlage


Domicil Wildermettpark BE

1. Übersicht
Das Domicil Wildermettpark befindet sich in einem altehrwürdigen Herrenhaus mit grosser Gartenanlage. Der vorgelagerte Kiesplatz wird als Parkplatz genutzt und erscheint aufgeräumt - leer. Das geschützte Demenzhaus wirkt geschlossen. Das Prinzip der Öffnung innerhalb des Hauses kann wahrscheinlich auch durch die architektonischen Vorgaben nur bedingt umgesetzt werden.
Ein grosser und weitläufiger Park lädt zum Verweilen ein, sofern Sitzmöglichkeiten und Nischen vorhanden sind.
Es wird eine sehr zurückhaltende Auskunftspolitik betrieben.

2. Standort und Lage
Das Domicil Wildermettpark befindet sich an der Grenze zum ruhigen Botschafter-Quartier. Gleichzeitig ist es in ein gehobenes Einfamilienhaus-Wohnquartier eingebettet, welches zum äusseren Ring der Stadt Bern gehört.
Die grossen Grünflächen mit Baumbestand und der angrenzende Elfenau-Park vermitteln ein angenehmes Klima.

3. ÖV / Parkplätze / Anreise
Einige Meter von der Institution entfernt befindet sich eine Bushaltestelle. Vor dem Haus selbst sind keine Parkplätze für Besuchende vorgesehen. Es gilt deshalb, im Quartier einen Parkplatz zu suchen und finden.

4. Internes Angebot
Das interne Angebot ist auf Menschen mit einer dementiellen Erkrankung ausgerichtet. Es stehen deshalb insbesondere haptische Erlebnisse und soziale Interaktionen im Fokus.
Ein unangemeldeter Besuch von extern ist nicht erwünscht. Ein Austausch mit den Angehörigen ist vorgesehen.
Im renovierten Gartengeschoss kann ein Entlastungsangebot (Tagesstätte) für pflegende Angehörige in Anspruch genommen werden.

5. Zimmer
Die Zimmer sind verhältnismässig klein und verfügen nur z.T. über eine Dusche. Wahrscheinlich sind die Zimmer eher einfach und schlicht ausgerichtet.

6. Externes Angebot
Da sich das Domicil Wildermettpark in einem klassisch ruhigen Wohnquartier ausserhalb der Kernzone befindet, ist das externe Angebote, welches sich in akzeptabler Gehdistanz befindet, stark eingeschränkt. Lediglich eine Bäckerei, ein Lebensmittelgeschäft und eine Apotheke befinden sich in akzeptabler Gehdistanz.

7. Infrastruktur
Das Herrenhaus scheint gut unterhalten zu sein. Die Innenausstattung und der Innenausbau scheint derart vorgenommen zu sein, dass der ursprüngliche Charakter des Hauses erhalten blieb.  

Q4/18 TP



Alterswohnungen

1 1/2 Zimmer Wohnung
2-Zimmer Wohnung

Übergangslösungen

Ferienzimmer (Kurzaufenthalt)
Übergangszimmer (bis Platz frei wird)

Pflegezimmer

Einzelzimmer (Langzeit)
Doppelzimmer (Langzeit)
Sehr geehrte Interessentin
Sehr geehrter Interessent

Leider hat die von Ihnen gewählte Organisation diesen
Dienst noch nicht aktiviert.

Bitte wenden Sie sich direkt an die entsprechende Institution.
Zurück

Anfrageformular







  Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich einverstanden.
  Ich habe die AGB's gelesen und erkläre mich einverstanden.

Zurück

Ihre Meinung / Ihr Kommentar


Publiziert durch Admin Orahou.com

Kommentar des Domicil Wildermettpark


Stellungnahme: Domicil Wildermettpark vom 21. Januar 2019


1. Übersicht 
Im grossen Park stehen viele Nischen und Sitzmöglichkeiten zur Verfügung, angepasst an die Saisonalen Zeiten. Das Haus ist nur gegen die Parkplatzseite hin geschlossen. Unsere Bewohnenden können jederzeit selbständig in den grossen Park gelangen und sich im ganzen Haus frei bewegen. Auskunft erteilen wir immer bei Anfragen, und regelmässig führen wir persönliche Besichtigungen durch. 

 2. Standort und Lage 
Unser Haus bietet eine sehr grosse gesicherte Parkanlage für unsere an Demenz erkrankten Menschen. 

 3. ÖV / Parkplätze 
Anreise Keine Anmerkungen 

 4. Internes Angebot 
Angehörige und Besucher sind bei uns stets willkommen und wir führen regelmässig Anlässe und Infoveranstaltungen mit Angehörigen durch. 

 5. Zimmer 
Keine Ergänzungen 

 6. Externes Angebot 
Das externe Angebot ist keine Bedürfnis für unsere an Demenz erkrankten Menschen. Unser Haus ist wie bekannt aus Sicherheitsgründen (Weglaufgefährdung) geschlossen.

0 0

Angehörige

Stellungnahme des Domicil aus Sicht von Angehörigen
Sie sprechen von stets willkommen und von regelmässigen Anlässen mit Angehörigen. Dem ist aus unserer Sicht nicht so. Bei unseren Besuchen fühlen wir uns mehr in einer Anstalt als in einem warmen Ort, wo sich unsere Bekannte (sie oder er) aufhält. Auskunft ist auch so eine Sache - es gilt das Prinzip des holens. Wir finden den Beschrieb (originalbeschrieb) treffend. Es wäre schön, wenn Angehörige in der Tat freundlicher willkommen geheisen würdn.

0 0

  Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich einverstanden.
  Ich habe die AGB's gelesen und erkläre mich einverstanden.

Nehmen Sie mit uns hier Kontakt auf, falls Sie diesen Eintrag ergänzen und/ oder anpassen möchten.