Kann ich mein künftiges Altersheim frei wählen?

MS - 18.12.2018.
Zurück zur Übersicht

"Das Altersheim in unserem Dorf entspricht nicht meinen Vorstellungen. Kann ich auch ein Altersheim in einer anderen Gemeinde wählen?" - Anna, 79 Jahre, zukünftige Bewohnerin

Die Antwort lautet JA. Anna kann sich grundsätzlich für eine Institution innerhalb der ganzen Schweiz entscheiden. 

Es gibt keine Pflicht, sich in der Wohngemeinde oder deren Region in einem Alters- und Pflegeheim niederzulassen.

Sogar das Bundesgericht hat bezüglich den möglichen und damit verbundenen ungedeckten Pflegekosten Stellung genommen:

Zieht eine Person in eine Institution ihrer Wahl, und wechselt dadurch die Gemeinde bzw. den Kanton, muss der dortige Kanton die ungedeckten Kosten tragen (Bundesgerichts - Urteil 9C_54/2014).

Es zählt also grundsätzlich der Wohnsitz bei Eintritt in die Institution (also folglich bedeutet dies im Grundsatz, dass im Besten Fall eine Anmeldung bei der neuen Wahlgemeinde vor Anmeldung bei der gewünschte Institution zu erfolgen hat).


Haben Sie ähnliche oder andere Fragen? Wir beantworten und publizieren diese gerne. Melden Sie sich bei uns per Email oder via unserem Kontaktformular.


Bildquelle: Fotolia