SENIORENZENTRUM AUMATT REINACH BL
AUMATTSTR. 79
4153 REINACH BL, Basel-Landschaft

Geprüfter Standort

Standort Rating


Das Wichtigste auf einen Blick


Sehr gute ÖV-Erschliessung
Sexualität im Alter akzeptiert
Religionsfreiheit
Kaum Angebote in der Umgebung
Kaum externe Therapie-Angebote
Keine zusätzlichen Serviceleistungen

Statistische Daten des BAG 2015/16/17


 
1*
2*
3*
a)
b)
CHF 128.- / Tag 128.-
CHF 120.8.- / Tag  121.- 
35.02% 35%
51.04%  51% 
CHF 96'503.- 96'503.-
CHF 81'617.-  81'617.- 
CHF 128.- / PK Tag

1*: Pensionkosten pro Beherbergungstag

2*: Personal KVG-pflichtige Pflege (%)

3*: Durchschnittslohn pro Mitarbeiter pro Jahr

a) Werte des Betriebes

b) Werte Ø Schweiz

(Quelle BAG Somed 2016)

Alterswohnungen

1 1/2 Zimmer Wohnung
2-Zimmer Wohnung
2 1/2 Zimmer Wohnung
3-Zimmer Wohnung

Übergangslösungen

Tagesstätte (Stunden, halb-/ganztags)
Nachtstätte (Nachtaufenthalt)
Ferienzimmer (Kurzaufenthalt)
Übergangszimmer (bis Platz frei wird)

Pflegezimmer

Einzelzimmer (Langzeit)
Doppelzimmer (Langzeit) Mit Partner/in
Doppelzimmer (Langzeit) Zur alleinigen Nutzung
Doppelzimmer (Langzeit) Mit weiterer Person
3er-Zimmer (Langzeit)

Anfrageformular







  Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich einverstanden.
  Ich habe die AGB's gelesen und erkläre mich einverstanden.

Zurück

Übersicht der Leistungen


Interne Angebote

Bibliotheke / Mediathek
Restauration (Kaffee / Bar / Restaurant)
Coiffeur
klassische Therapien (Ergo / Physio / Sozialhunde)
Podologie
Atelier (Werken, Basteln, Malen)
Vorträge / Konzerte / Lesungen

Ausrichtung des Hauses

Alterszentrum
Pflegeheim / Pflegewohnung
Demenz
Religionsfreiheit
Sexualität im Alter akzeptiert

Küche / Menü

vegetarisch
regionale Küche
saisonale Küche

ÖV / Anreise / Parking

Haltestelle vor der Organisation
erreichbar mit Bus

Zimmer / Wohnung

Ferienzimmer
Übergangszimmer
WLan-Anschluss
TV-/Telefon-Anschluss
Aussenquartier
Aussicht / unverbaubare Lage
ruhige Lage (Rückzug)

SENIORENZENTRUM AUMATT REINACH BL
AUMATTSTR. 79
4153 REINACH BL, Basel-Landschaft


Seniorenzentrum Aumatt BL

1. Übersicht
Die im Jahre 1959 gegründete gemeinnützige Genossenschaft Aumatt erstellt in den Jahren 1972/73 das Altersheim Aumatt. Nach 30 Jahren übergibt sie es der Seniorenstiftung Aumatt. Ende 2004 ist das Bracherhaus – eine eigenständige Demenzabteilung bezugsbereit und im Jahre 2011 sind der Neubau fertiggestellt und die bestehenden Bettenabteilungen totalsaniert.
Das Seniorenzentrum befindet sich an der Peripherie von Reinach und in unmittelbarer Nähe zu den Primarschulen und dem Wohn- und Bürozentrum für Körperbehinderte (WBZ). Das Seniorenzentrum ist ein klassisches Alters- und Pflegeheim mit einem separierten Haus für Menschen mit einer dementiellen Erkrankung.

2. Standort und Lage
Das Seniorenzentrum ist in einem Aussenquartier der Gemeinde Reinach domiziliert. Der Strasse abgewandten Seite befinden sich die Fussballfelder und ein kleiner Tiergarten. Nachfolgend beginnt die Landwirtschafts- und Waldzone, welche punktuell durch die Autobahn J18 unterbrochen wird. Während sich südlich vom Seniorenzentrum das dicht besiedelte Wohnquartier erstreckt sind nördlich vom Seniorenzentrum die Primarschulanlagen und das Wohn- und Bürozentrum für Körperbehinderte (WBZ) domiziliert.  

3. ÖV / Parkplätze / Anreise
Für den Individualverkehr sind eine bedingte Anzahl von markierten Besucherparkplätzen vorhanden. Wenn diese besetzt sind, kann der Parkplatz des einige Gehminuten entfernten Freibades genutzt werden. Unmittelbar vor dem Seniorenzentrum befindet sich eine Bushaltestelle.

4. Internes Angebot
Das Seniorenzentrum bietet die klassische Langzeitpflege an. Spezialisiert hat sich das Zentrum im Bereich der dementiellen Erkrankung und hierfür eigens das separate Bracherhaus als geschützte Abteilung eingerichtet. Ergänzend werden Entlastungs- und Ferienzimmer angeboten. Im Zentrum ist auch eine TCM-Praxis eingemietet.
Neben dem standardmässigen Aktivierungsprogramm können auch Ergo-, Physio-Therapien in Anspruch genommen werden. Zusätzlich stehen die Angebote Pilates, Mentaltraining, Podologie und Coiffure offen.
Neben dem Empfang befindet sich eine öffentliche und unauffällige Cafeteria. Im etwas gedrängt wirkenden Innenhof können die Aussentrainings-Einheiten oder die Sitzbank-Möglichkeiten genutzt werden.  

5. Zimmer
Die Einzelzimmer verfügen über eine Nasszelle mit WC und Dusche und einen Radio-, TV-, Telefon- und Internetanschluss. Sie sind funktional und kostenoptimiert ausgestattet. Die Zimmer im Neubau wirken im Vergleich zu den Altbauzimmer in offener und heller.

6. Externes Angebot
Neben dem Tierpark und einem Tankstellen-Shop sind in akzeptabler Gehdistanz keine weiteren Angebote auffindbar.

7. Infrastruktur
Die Infrastruktur scheint dank der im 2011 abgeschlossenen Generalsanierung aktuell in gutem Zustand. Der Cafeteria-Bereich und die Fassade des älteren Teils könnten in einer nächsten Sanierungsetappe auf dem Plan stehen.

Q4/18 TP



Ihre Meinung / Ihr Kommentar


  Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich einverstanden.
  Ich habe die AGB's gelesen und erkläre mich einverstanden.

Nehmen Sie mit uns hier Kontakt auf, falls Sie diesen Eintrag ergänzen und/ oder anpassen möchten.